Parkplätze am 2. Juli zur Tour de France

Parkplätze am 2. Juli zur Tour de France
Foto Christoph Krey

Nach dem Düsseldorfer Prolog wird die erste Etappe der Tour de France am Sonntag, den 2. Juli, durch Neuss führen. Der Start dieser Etappe ist in Düsseldorf, worauf das Feld, von Meerbusch kommend, unter anderem den Hessentordamm passiert und somit ganz in der Nähe des Globe vorüberfährt. Demzufolge sind auch die ansonsten immer reichlich verfügbaren Parkplätze für die Besucher des Shakespeare-Festivals an diesem Nachmittag und Abend nicht vollumfänglich einzuplanen.

Wir gehen davon aus, dass sukzessive die Parkplätze am Globe ab ca. 17.00 Uhr wieder zur Verfügung stehen, vielleicht aber nicht in ausreichender Anzahl. Die Firma 3M hat sich freundlicherweise bereit erklärt, ihren Firmenparkplatz an der Carl-Schurz- Str. 1 für diesen besonderen Tag dem Festival-Publikum zu öffnen.

Praktisch heißt das: Ab 16 Uhr wird ein Student an der dortigen Parkschranke stehen und den Besucher(inne)n des King Lear die Zufahrt ermöglichen. Bitte halten Sie Ihre Eintrittskarte parat!

Ferner wird ein Shuttle Service eingerichtet, der die Besucher zum Globe fährt. Wer zu Fuß gehen möchte, sollte hierfür bitte 15 Minuten einplanen.

An der Ampel Ecke Stresemannallee/Hammfelddamm wird ein/e Student/in stehen, um die Besucher zu leiten. Ein weiterer Student wird gegenüber dem Fußgängereingang zum Globe an der Ampel der Stresemannallee stehen und den Besuchern den Weg zum Globe zeigen. Alle Studenten sind an ihren Shakespeare-Warnwesten zu erkennen.

Für den Fall der Regenfälle werden wasserdichte Ponchos von 3M zur Verfügung stehen. Die Ausfahrt vom Parkplatz ist ohne weiteres möglich.

Bitte planen Sie an diesem Tag etwas mehr Zeit für die Anreise zum Globe ein.