Comédie des Erreurs (Programm 2011)

Théâtre Vidy-Lausanne

Comédie des Erreurs
Foto: Mario Del Curto
Comédie des Erreurs
Foto: Mario Del Curto
Comédie des Erreurs
Foto: Mario Del Curto
Comédie des Erreurs
Foto: Mario Del Curto
Comédie des Erreurs
Foto: Mario Del Curto

Termine

  • Freitag, 17. Juni 2011, 20:00 Uhr
  • Samstag, 18. Juni 2011, 20:00 Uhr

Beschreibung

Regie und Adaption: Dan Jemmett
Übersetzung und Regieassistenz: Mériam Korichi
Bühnenbild: Dick Bird
Licht: Arnaud Jung
Kostüme: Sylvie Martiniczka
Produktionsleitung: Denis Tisseraud
Mit: David Ayala, Vincent Berger, Thierry Bosc, Valérie Crouzet, Julie-Anne Roth

Dauer: 2 Stunden ohne Pause

Preise: A

Einführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Gleich zu Beginn zündet das Shakespeare-Festival 2011 ein Feuerwerk shakespeareschen Humors: Dan Jemmett, im Globe Neuss durch seine unvergesslichen Inszenierungen von „Was ihr wollt“ (die mit den Badekabinen!) und „Dogface“ (die mit dem Wohnwagen!) bestens bekannt, hat sich für Théâtre Vidy-Lausanne auf die „Komödie der Irrungen“ gestürzt, um diese frühe, turbulente Verwechslungskomödie zusätzlich dadurch aufzumöbeln, dass er beide Dromios und beide Antipholus' mit nur jeweils einem, natürlich fantastischen Schauspieler besetzt. Für die Auf- und Abtritte auf der Bühne gibt's diesmal keine Badekabinen, sondern Dixi-Klos neben einer Art Biergarten, in dem sogar die Fässer ein Rolle spielen ...

Man braucht kein Französisch, sondern nur gute Laune, um diesen Abend zu genießen.

Deutschlandpremiere in französischer Sprache

Szenenfolge in deutscher Sprache erhältlich

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.