Macbeth (Programm 2013)

bat-Studiotheater der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin

Macbeth
Macbeth
Macbeth
Macbeth

Termine

  • Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:00 Uhr
  • Freitag, 5. Juli 2013, 20:00 Uhr
  • Samstag, 6. Juli 2013, 20:00 Uhr
  • Sonntag, 7. Juli 2013, 15:00 Uhr

Beschreibung

Übersetzung: Werner Buhss
Regie: Tim Tonndorf (prinzip gonzo)
Dramaturgie: Alida Breitag
Bühne: Anna Bergemann
Kostüme: Josephin Thomas
Mit: Tino Hillebrand, Moritz Schulze, Felix von Bredow, Jennifer Wjertzoch

Dauer: 1 Stunde 50 Minuten

Preise: B

Einführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

„The tragedy of Macbeth“ nicht als Tragödie des terrorisierten Schottlands zu begreifen, sondern das Scheitern des Protagonisten an seinen Träumen in den Fokus zu setzen, ist das Ziel von Tim
Tonndorfs Inszenierung. Ohne Macbeths mörderische Taten rechtfertigen zu wollen, werfen vier Schauspieler einen zweiten Blick auf das urmenschliche Verlangen, das den so oft auf Machtgier
reduzierten schottischen Feldherrn treibt. Das zentrale Motto des Stückes – „fair is foul and foul is fair“ – wird dabei zu der Frage umgemünzt: Woher wissen wir, was „fair“, was „foul“ ist?

Erst das den allgemeinen Vorstellungen widersprechende Verhalten eines Einzelnen ermöglicht das Hinterfragen der herrschenden Auffassung von Gut und Böse. Und lässt auch so manche „legitime“ Tat plötzlich in einem anderen Licht erscheinen... Eine kurze, kurzweilige Inszenierung, auch für Schüler bestens geeignet.

NRW-Premiere

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.