Shakespeare in Jazz (Programm 2013)

Caroll Vanwelden

Shakespeare in Jazz
Caroll Vanwelden
Shakespeare in Jazz
Shakespeare in Jazz
Shakespeare in Jazz
Shakespeare in Jazz

Termine

  • Samstag, 13. Juli 2013, 20:00 Uhr

Beschreibung

Mit: Caroll Vanwelden – Gesang, Klavier, Arrangement
Thomas Siffling – Trompete, Flügelhorn
Jo Ambros – Gitarre
Mini Schulz – Bass
Markus Faller – Schlagzeug, Percussion

Dauer: 2 Stunden 10 Minuten inkl. Pause

Preise: A

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Man staunt nicht schlecht über das schöne CD-Album, das die belgische, in Heidelberg lebende Jazz-Sängerin und Pianistin Caroll Vanwelden herausgegeben hat: 16 der schönsten Shakespeare- Sonette hat sie abwechslungsreich vertont und arrangiert und damit bewiesen, dass auch Jazzmusik sich mit Gewinn den Shakespeare-Texten nähern kann. Die Stimme Caroll Vanweldens, mal zart und poetisch, mal rau und aufbrausend, wird von Trompete, Flügelhorn, Bass und Drums kongenial begleitet.

„Sie ist den metrischen Verszeilen Shakespeares [...] mit viel Emphase, Intuition und Inspiration zu Leibe gerückt“ (Jazz Podium 11/12).

Vielschichtig, nuancenreich – eine Entdeckung für Shakespeare und das Globe.