Der Widerspenstigen Zähmung (Programm 2015)

Schaupielhaus und Kunstuniversität Graz

Der Widerspenstigen Zähmung
Foto: Lupi Spuma
Der Widerspenstigen Zähmung
Foto: Lupi Spuma
Der Widerspenstigen Zähmung
Foto: Lupi Spuma
Der Widerspenstigen Zähmung
Foto: Lupi Spuma

Termine

  • Montag, 8. Juni 2015, 20:00 Uhr

Beschreibung

Regie: Holle Münster Bühne und Kostüme: Thea Hoffmann-Axthelm Musik: Bernhard Neumaier

Dramaturgie: Mona Schwitzer:

Mit: Shana Sophie Brandl, Saladin Dellers, Lukas Gander,

Virginia Hartmann, Gregor Kohlhofer, Julia Richter, Christoph Steiner, Magdalena Wabitsch

Dauer: 1 Stunde 45 Minuten

Preise: C

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Auf dem Marktplatz der Liebe stehen die Bewerber bei der schönen Bianca aus Padua Schlange. Sie darf allerdings erst heiraten, wenn ihre ältere Schwester Katharina an den Mann gebracht werden kann. Die aber denkt nicht daran, sich von ihrem Vater verschachern zu lassen, und setzt sich gegen jeden Heiratskandidaten zur Wehr. Da kommt Petruchio gerade zur rechten Zeit, denn schon beim ersten Zusammentreffen wird klar, dass die beiden sich auf Augenhöhe begegnen.

Regisseurin Holle Münster: „Diese Liebesgeschichte erzählt von zwei Suchenden, die von ihrer Umwelt im doppelten Sinne abgestoßen sind, und die das, was sie finden, gegen den Rest der Welt richten können.“

Herausgekommen ist eine schräge, gegen den Strich gebürstete Produktion des Schauspielhauses Graz in Kooperation mit dem Institut für Schauspiel der Kunstuniversität Graz.

Deutschlandpremiere

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.