Henry VIII. (Programm 2016)

Bea von Malchus

Henry VIII.
Bea von Malchus, Heinrich VIII, Foto: Bernhard Fuchs
Heinrich VIII. Bea von Malchus
Henry VIII.
Bea von Malchus, Heinrich VIII, Foto: Bernhard Fuchs
Henry VIII.
Bea von Malchus, Heinrich VIII, Foto: Bernhard Fuchs
Henry VIII.
Bea von Malchus, Heinrich VIII, Foto: Bernhard Fuchs
Henry VIII.
Bea von Malchus, Heinrich VIII, Foto: Bernhard Fuchs

Termine

  • Samstag, 18. Juni 2016, 17:00 Uhr
  • Sonntag, 19. Juni 2016, 18:00 Uhr
  • Montag, 20. Juni 2016, 20:00 Uhr

Beschreibung

Mit: Bea von Malchus

Dauer: 2 Stunden inkl. Pause

Preise: B

Bühnensprache: deutsch

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Auf vielfachen Wunsch gibt es nach sechs Jahren ein Wiedersehen mit Bea von Malchus' Solo „Heinrich VIII.“, dem Meisterstück einer berührenden und witzigen Geschichtsstunde.

Die meiste Zeit auf einem kleinen Hocker in einem verblüffend vielseitigen Kleid sitzend, spielt sie sämtliche wichtigen Rollen mit einer schauspielerischen Meisterschaft, die ihresgleichen sucht. Man staunt nicht schlecht über die Wandlungsfähigkeit, mit der Bea von Malchus scheinbar mühelos in Sekundenschnelle abwechselnd den König, das Kind, den Kardinal oder den Schoßhund Katharinas gibt. Eine Persiflage mit viel Wortwitz, die aber noch in ihren komischsten Momenten die Tragik des historischen Personals durchscheinen lässt. Wenn Anne Boleyn sich im Tower vor ihrer Hinrichtung von ihrer kleinen Tochter, der späteren Elisabeth I., verabschiedet, wird es plötzlich ganz still.

very british – very blutig – very unterhaltsam

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.