Pony Camp: Troilus & Cressida (Programm 2017)

Based on William Shakespeare / Translation: Chris Alexander/ Otto-Falckenberg-Schule and the Münchner Kammerspielen

Pony Camp: Troilus & Cressida
Foto: Federico Pedrotti
Pony Camp: Troilus & Cressida
Pony Camp: Troilus & Cressida
Foto: Federico Pedrotti
Pony Camp: Troilus & Cressida
Foto: Federico Pedrotti

Termine

Beschreibung

Regie: Stephanie van Batum, Bühne: Lucas Groß

Dramaturgie: Katharina Nay, Christine Milz

Video/Ton: Florian Schaumberger

Mit: Tom Afman, William Bartley Cooper, Colin Hausberg, Stacyian Jackson, Bekim Latifi, Cyril Manusch, Louis Nitsche

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten ohne Pause

Preise: B

Die Aufführung ist zweisprachig (deutsch/englisch)

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Jung und frech kommt „Pony Camp: Troilus & Cressida“ daher.
Stephanie van Batum hat diesen Shakespeare für die Otto Falckenberg Schule München in Kammer 3 der Münchner Kammerspiele auf die Bühne gebracht.
Die Kämpfer vor Troja rocken und dancen, was das Zeug hält, während die schöne Helena ihre Zeit huldvoll winkend auf dem Sofa verbringt. Dazwischen ein Erzähler, damit man überhaupt kapiert, was Sache ist zwischen Troilus und Cressida, zwischen Achill und Patroklus, zwischen Athen und Troja, und das alles wegen einer Frau, wobei schnell klar wird: Es ist kein Platz für Liebe auf dem Schlachtfeld.

NRW-Premiere

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.