Shakespeare durch die Blume (Programm 2017)

bremer shakespeare company

Shakespeare durch die Blume
Foto: Marianne Menke
Shakespeare durch die Blume
Foto: Marianne Menke
Shakespeare durch die Blume
Foto: Marianne Menke

Termine

Beschreibung

Text/Dramaturgie: Christian Bergmann, Renate Heitmann, Markus Seuß

Regie: Christian Bergmann

Musik: Marco Nola, Chor Plan

Bühne: Marco Nola
Mit: Christian Bergmann, Tobias Dürr, Ulrike Knospe, Erika Spalke, Andrea zum Felde, Markus Seuß

Dauer: 1 Stunde 50 Minuten inkl. Pause

Preise: A

Bühnensprache: deutsch

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Die bremer shakespeare company, von Anfang an im Festival vertreten, präsentiert dieses Jahr eine besondere Inszenierung unter dem Titel „Shakespeare durch die Blume“. Entstanden für eine Sommerproduktion im Bremer Botanischen Garten, erarbeitet die Company für Neuss eine Indoor-Version unter der Regie von Christian Bergmann. Die Komödienhandlung rankt sich um Shakespeare in Stratford und präsentiert einen bunten Strauß seiner besten Szenen und Figuren in ganz neuen Zusammenhängen. Entstanden ist ein rasantes Stück, das Shakespeares kluge Naturbeobachtung in den Mittelpunkt stellt. In seinem Werk finden sich Hunderte Kräuter, Pflanzen und Bäume, poetische Symbole für Charaktere und Seelenzustände, die auf die Bedeutung des Naturerlebens in der Renaissance hinweisen.

NRW-Premiere

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.