Twelfth Night (Was ihr wollt) (Programm 2019)

Bridge House Productions SE20 Limited, London

Twelfth Night (Was ihr wollt)
Bridge House Productions SE20 Limited /Twelfth Night, Image: Tony Scudder
Twelfth Night (Was ihr wollt)
Orsino - George Maguire
Twelfth Night (Was ihr wollt)
Olivia - Miriam Grace Edwards
Twelfth Night (Was ihr wollt)
Viola - Eve Niker
Twelfth Night (Was ihr wollt)
Feste/Fabio - Ben Woods
Twelfth Night (Was ihr wollt)
Sir Toby - Fayez Bakhsh

Termine

Beschreibung

Guy Retallack ist für das Shakespeare Festival im Globe Neuss kein Unbekannter, hat er doch in früheren Jahren für die Wild Thyme Productions erfolgreiche Shakespeare-Inszenierungen gezeigt. Seine neue Produktion von „Twelfth Night“ will er im Mai im Londoner Bridge House produzieren. Seine ersten künstlerischen Ideen kreisen um Illyrien im Brexit-Land. Die Figuren erscheinen trotz aller komödiantischen Späße zunächst einmal unglücklich und melancholisch, tatsächlich wie in einer Art inneren Immigration, die sie nicht wollen, aber nicht ändern können: „It is too hard a knot for me t’ untie“, stöhnt der Junge, der die schiffbrüchige Viola spielt, die als Cesario verkleidet ist. Am Ende wird ihr, ihrem Bruder, Olivia und Orsino ein vielleicht gar nicht so kleines Glück geschenkt, doch Malvolio, Sir Toby und Andrew Aguecheek bleiben, was sie sind: gefangen in ihren Wünschen und Sehnsüchten. Guy Retallacks Interpretation dieses schönsten Shakespeare-Textes darf mit Spannung erwartet werden.

Regie: Guy Retallack

Mit: Ensemble Bridge House Productions SE20 Limited

Dauer: Ca. 2 Stunden 20 Minuten inkl. Pause

Preise: A

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Deutschlandpremiere in englischer Sprache

Erläuterungen in deutscher Sprache erhältlich

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.