"Der süße Geschmack von Freiheit" (Programm 2020)

Norbert Kentrup liest aus seiner Autobiografie

"Der süße Geschmack von Freiheit"

Termine

  • Sonntag, 17. Mai 2020, 15:00 Uhr – Nachmittagsvorstellung

Beschreibung

Der Neusser Norbert Kentrup ist ein Shakespeare-Urgestein: Schauspieler, Mitbegründer und einstiges Mitglied der bremer shakespeare company, Regisseur und „Shylock“ auf der Bühne von Shakespeare’s Globe in London, vor allem aber auch Initiator des Transfers des Neusser Globe aus Westfalen ins Rheinland. Ohne Norbert Kentrup (und manch anderen) gäbe es weder ein Globe in Neuss, geschweige denn ein Shakespeare Festival. All dies – und unendlich viel mehr – hat Norbert Kentrup in seiner Autobiografie „Der süße Geschmack von Freiheit“ niedergelegt. Auszüge hieraus wird er dem geneigten Publikum an diesem Nachmittag vortragen.

Das Buch ist selbstverständlich im Festival-Shop erhältlich.

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten

ohne Pause

Preise 10 €

  • Sonderpreise, keine Ermäßigung möglich

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn