Leben des Eduards des Zweiten von England (Programm 2020)

Von Bertolt Brecht nach Christopher Marlowe, Neues Globe Theater Potsdam

Leben des Eduards des Zweiten von England
Leben Eduards des Zweiten von England/Neues Globe Theater, Foto Philipp Plum
Leben des Eduards des Zweiten von England
Leben Eduards des Zweiten von England/Neues Globe Theater, Foto Philipp Plum

Termine

  • Dienstag, 2. Juni 2020, 20:00 Uhr – Abendvorstellung

Beschreibung

Die historisch belegte, tragische Geschichte einer großen Liebe zwischen zwei Männern, Eduard II., König von England 1284 –1327, und seinem aus Frankreich stammenden Freund Piers Gaveston (1284 –1312) hat Bertolt Brecht 1924 für die Münchner Kammerspiele inszeniert und hierfür zusammen mit Lion Feuchtwanger eine komplett neue Fassung erstellt. Brechts frühe Arbeit enthält in nuce schon die späteren Merkmale des epischen Theaters mit seinen Distanzierungs- und Verfremdungseffekten. Das Neue Globe Theater aus Potsdam bringt die Brecht’sche Fassung von Christopher Marlowes spannendem Drama erstmals auf die Bühne des Neusser Globe. Eine Entdeckung wert.

Regie, Bühne: Kai Frederic Schrickel

Ausstattung: Hannah Hamburger

Regieassistenz: Falk Strehlow

Technik: Kai Dommert, Christian Keilig

Mit: Laurenz Wiegand, Magdalena Thalmann, Marius Mik, Mark Harvey Mühlemann, Andreas Erfurth, Maxim Agné, Alexander Jaschik

Dauer: 2 Stunden 40 Minuten inkl. Pause, Preise: B

Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

NRW-Premiere