Shakespeares Pflanzenwelt (Programm 2021)

Vortrag Dr. Stefan Schneckenburger

Shakespeares Pflanzenwelt
Foto: Christoph Krey

Termine

Beschreibung

„Hot lavender, mints, savory, majoram,

The marigold, that goes to bed wi’th sun,

And with him rises, weeping. These are flowers

Of middle summer…”

(William Shakespeare The Winter’s Tale, IV)

William Shakespeare erwähnt in seinen Stücken etwa 120 Pflanzenarten. Offenbar kannten sich Shakespeare und sein Publikum mit Pflanzen bemerkenswert gut aus. Sonst wäre seine oft sehr gezielt und pointiert eingesetzte Verwendung von Pflanzen und gärtnerischen Details schlichtweg ins Leere gegangen. Shakespeare „dekoriert“ die fast leere Bühne seiner Zeit in den Köpfen seines Publikums mit imaginären Pflanzen, er illustriert Dynastisches anhand des Baumschnitts und gestaltet mit pflanzlichen Objekten seine überbordenden, oft zotigen Wortspiele bildreich aus. In der Regel werden die Pflanzen nicht beiläufig-dekorativ, sondern ganz gezielt eingesetzt: Als „Wortkulissen“ rufen sie beim Publikum im elisabethanischen Theater ganz bestimmte Bilder von Szenerien und Landschaften hervor. Der „Feenhügel“ im „Sommernachtstraum“ mit seinem duftenden Geißblatt, den Veilchen und dem Quendel ist geradezu sprichwörtlich geworden. Nicht alle durch Pflanzen vermittelten Botschaften sind uns heute noch verständlich, doch die Symbolik vieler Bilder ist bis in unsere Tage nachvollziehbar

Der Direktor und wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens in Darmstadt und ausgewiesener Shakespeare-Kenner, Dr. Stefan Schneckenburger, wird in einem Vortrag Einblick in die Pflanzenwelt in Shakespeares Texten geben. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Shakespeares Text „Das Wintermärchen“, dessen Inszenierung der bremer shakespeare compagnie am gleichen Wochenende zu sehen ist.

In deutscher Sprache.

Dauer: ca. 75 Minuten

westticket

Hinweise zur Onlinebestellung von Tickets

Einzelne Vorstellungen können Sie hier direkt durch Auswahl des gewünschten Termins bestellen. Tickets für mehrere Vorstellungen bestellen Sie bitte hier.