„was ihr wollt“ 2011

The magazine for the Shakespeare-Festival Neuss in the Globe Neuss

„was ihr wollt“ 2011

Soeben ist das Magazin zum diesjährigen Shakespeare Festival veröffentlicht worden. Darin erzählt der bekannte Schauspieler Sebastian Koch, warum das Londoner Globe mit seiner Lecture "Shakespeare - ein deutscher Dichter" so große Erfolge feiern konnte. Ein weiterer Artikel widmet sich Shakespeares Werk und Goethes Beitrag, bevor die Geisterstunde eingeläutet wird: Hamlet, das Festival im Festival, bringt vier völlig unterschiedliche Inszenierungen, in denen Geisterglaube und Fegefeuer die unmittelbaren Taten beeinflussen.

Große Emotionen und Leidenschaften sind es, die Shakespeares Werk über alle Zeiten erheben. Zu den abgründigen Seiten der Gefühle gehören freilich auch Gifte und Düfte: Gern mordete man mit Tränken und Kräutlein, auf dessen tödliche Mischung sich nicht allein die berühmte Hexentroika des Macbeth verstand, wie die Apothekerin Christiane König verrät, bevor der exzellente Bonner Parfumeur Uwe Manasse aus Shakespeares "duftigen" Worten den Wohlgeruch des diesjährigen Festivals zaubert.

Shakespeares Werke verströmen sich in Aromen, Düften und Blumennamen. Besonders Königin Titania – selbst vorübergehend Opfer eines Blütensaftes – und Julia haben Uwe Manasse bei seiner köstlichen Arbeit über die Schulter geschaut, aber auch Königin Elizabeth I. war zugegen, die harte Monarchin mit der besondern Note und dem großen Kunstverstand. So entstand ein Duft zwischen der echten Weiblichkeit der Feenkönigin und dem eisernen Willen zur Macht.

Das Magazin enthält natürlich auch ausführliche Informationen zum Festival-Programm und gibt all jenen Noch-Nicht-Ganz-Entschlossenen die nötigen Hilfen, sich für ihren Shakespeare 2011 zu entscheiden. Beim Hamlet-Rätsel kann man dann in diesem Jahr wieder ein exklusives Shakespeare-Wochenende gewinnen.

Das Magazin kann kostenfrei unter magazin@shakespeare-festival.de bestellt werden.